Dienstag, 2. November 2010

***

Bilder hochladen
Auf den ersten Blick gefiel mir nicht,was sich Valentino so an Schuhwerk für diesen Herbst ausgedacht hat.An der Spitze lag es.Die erinnert mich nämlich an Geschäftsfrauen im Hosenanzug,die immer bereit sind einem mit ihren Monsterpumps auf die Füße zu treten.
Irgendwie gefällt mir die Valentinoversion beim zweiten Hinsehen aber doch.Vielleicht liegt es am fehlenden Absatz oder an den Nieten,die dem Schuh komischerweise etwas niedliches verleihen. Wenn es nächsten Sommer jetzt wieder mehr solcher Schuhe gibt,würd ich mich freuen.

Kommentare:

  1. ich dachte GENAU dasselbe wie du, haha! bin mir aber noch nicht sicher, ob der schuh mir gefällt! ich glaube eher nicht...

    AntwortenLöschen
  2. ich finde den schuh ja ziemlich hässlich.. aber ich bin ja auch noch beim 1. blick ;)

    AntwortenLöschen
  3. ich war total hin und weg als ich die Schuhe zum ersten Mal sah.
    0% schlechte Assoziationen - 100% pure love!

    AntwortenLöschen
  4. oha, aber spitz ist echt noch sowas von gewöhnungsbedürftig.

    AntwortenLöschen
  5. Die Schuhe hat Alexa Chung während den Schauen in Paris getragen: http://shuhshame.com/2010/10/05/celebrity-shoe-book-alexa-chung/
    Ich habe auch mehrmals hingucken müssen, aber jetzt bin ich Fan dieser spitzen Ballerina-Variante. Mit Chino oder schönem Kleid ein echter Hingucker.

    AntwortenLöschen
  6. in puderrosa samt 20er jahre matrosenmädchenlook.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...