Samstag, 28. August 2010

***

Bilder hochladen
/jacket:proenza schouler;blouse:?;turban:muehlbauer;shorts:?;glasses:kurt geiger;shoes:kick pleat;ring:ysl
//dress:chloé;jacket:?;shoes:LD tuttle;bag:alexander wang;glasses:?

Sonntag, 22. August 2010

***

Bilder hochladen
Traumhafter Kopfschmuck bei der Minimarket Show in Copenhagen.Da könnte man wirklich meinen Rolf Zuckowski's Vogelhochtszeit war Inspiration für die Nester auf den Köpfen.Schöne Flechtfrisuren und die Hüte als Gegensatz zur minimalisischen Kollektion,dazu die Bemalung der Models.Mir gefällt's.

Bilder hochladen
via anywho,copenhagen fashion week

Freitag, 20. August 2010

***

Bilder hochladen
Als ich dieses Bild auf Alicia's Blog vor ein paar Wochen zum ersten Mal sah,brauchte ich erst kurz um zu verstehen,dass alle drei Teile zusammengesteckt werden können und dann einen Totenkopf ergeben. Davor war ich aber auch schon begeistert davon an jedem Finger ein Stück des Gesamtkunkstwerks zu tragen.
Zu kaufen gibt es die Ringe und lauter andere tolle Sachen bei Aquvii in Daikanyama,Tokio. Mit der Eröffnung seines Ladens vor 5 Jahren fing Kyozo Kawabe an individuelle Stücke zu designen,die inspiriert von Antiquitäten und Vintagesachen aus der ganzen Welt sind.
Obwohl ich kein großer Fan von Totenköpfen bin,würde ich mir diesen Ring wohl anschaffen. In Europa verkaufen Colette in Paris und Park in Wien Aquvii,allerdings konnte ich noch nicht rausfinden für wie viel Euronen. Also falls jemand von euch in der nächsten Zeit nach Tokio/Paris/Wien fährt,bringt mir bitte so einen Ring mit.

Donnerstag, 19. August 2010

***

Bilder hochladen
Noch ein paar Bilder aus London.Ergänzungen zum London Guide kommen noch.

***

Bilder hochladen
Eben erreichte mich eine E-mail,deren freudiger Inhalt euch wahrscheinlich ebenso glücklich machen wird wie mich.Nach Kollaborationen mit Carin Wester, Nhu Duong, Nakkna, Mini Market, Peter Jensen, Ali Zedtwitz und Stine Goya gibt es ab dem 26.August Diana Orving for Weekday in den Läden.
"I have created a collection based around what feels like the key elements of my design. This means that you’ll find draped dresses, coat dresses and tights but I have also added a few more tailored pieces such as the coat and a pair of trousers."
Hört sich doch gut an,oder?Die Lookbook Bilder finde ich schon mal sehr viel versprechend und jetzt weiß ich auch was ich übernächstes Wochenende tun werde:Weekday abchecken.

Mittwoch, 18. August 2010

***

Bilder hochladen
In knapp 3 Wochen geht es für mich ab nach Irland.Belfast und Dublin for the very first time.Oben sind meine Topshop-Favoriten nach denen ich mich unbedingt noch umschauen muss.Außerdem hoffe ich auf das Karo-Cape aus dem Lookbook was es letzte Woche in London leider noch nicht gab.
Mit den Reh-Ohrringen habe ich,denk ich auch noch eine gute Alternative gefunden wenn es mit dem Deer Horn Ring nichts wird,obwohl meine Leidenschaft eher Ringen als Ohrringen gilt und man vielleicht ein wenig dämlich damit aussieht.

Falls ihr super Insider-Tipps für Irland habt...immer her damit.

Dienstag, 17. August 2010

***

Bilder hochladen
Komischerweise habe ich diesen Deer Horn Ring als ich ihn zum ersten Mal gesehen habe,sofort mit Weihnachten assoziiert.Ich bin mir nicht sicher ob dieser Gedanke nah liegt, aber vielleicht liegt es an den Ikea-Elchen,die mich seit Jahren verfolgen.
Meine zweiten Gedanken waren spontan Forsthaus Falkenau,ausgestopfte Tiere bei einer entfernten Tante und die Geweihe,die eine Freundin vor einigen Wochen an die Wand gebracht hat und die jetzt Kopfhörer schmücken.
Schmücken würde meine Hände der Ring von Fashionology definitiv und für 75€ wäre er schnell zu haben.Was meint ihr?Der Geweihring als treuer Begleiter in den kalten Monaten? Ja oder Nein?

Montag, 16. August 2010

***

Bilder hochladen
Als kleine Aufmunterung wegen erster Schultag nach den Ferien und so gibt es zur Abwechslung mal ein kleines Gewinnspiel.
Atmo and the Lightz bestehen aus Ambient-Übervater Dr. Atmo(Leiter des Ganzen) und einer Fusion aus neun Genre-verschiedener Musiker(the Lightz).Vereint werden verschiedene Elemente des Ambient, Electronica, Dub, Oriental, Klassik, Dancehall, R&B, Jazz und Pop in "ECLECTIC",was natürliche und synthetische Klänge sowie die verschiedenen stilistischen Ansätze der Musiker in Einklang bringt und so in ein "fernes Universum"entführt. Also wenn ihr eine Promo EP von "ECLECTIC" haben wollt erst mal die Teilnahmebedingungen genaustes studieren:
Zu den Teilnahmebedingungen:
1.Zu allererst müsst ihr erst mal meinen Blog,also mich!! verfolgen.Wenn möglich auch gleich bei Blogloving,Google Reader und was es da sonst noch gibt gleichzeitig!! Ich überprüf auch ob ihr das macht,schummeln gibt's nicht.
2.Außerdem wäre es super lieb wenn ihr meine Freunde bei Facebook werdet und mich bei Twitter followed.
3.Last but not least,ein Post über mein Gewinnspiel wäre auch mega,also haut rein und verfasst ordentlich viel Text mit 2-3 Verlinkungen zu meinem Blog.

Okay,kleiner Scherz :) Wer eine CD haben möchte, schreibt mir entweder einen Kommentar mit gültiger E-mailadresse oder direkt eine Mail an flutsch-that-was-it@hotmail.de. Gewinnen können alle aus Deutschland und zwar bis zum Sonntag, den 22. August, 19 Uhr.

Dienstag, 10. August 2010

***

Bilder hochladen
Bilder hochladen
Zwischen Check-in und Boarding habe ich kurz Zeit euch diesen wunderbaren Ring von Rodarte vorzustellen,was ich schon seit Wochen vor mir herschiebe.Entworfen wurde er von Mark Walsh & Leslie Chin,zu kaufen gab's ihn bei Opening Ceremony,wo sonst?

Durch die Edelsteine erinnert mich der Ring an eine Miniaturausgabe von Debra Baxters crystal brass knuckle,jedoch hier in der alltagstauglichen Version.

So,mein Flug wird ausgerufen ich bin dann mal weg.

Donnerstag, 5. August 2010

***

Bilder hochladen
Ihr kennt sicher die Krise durch die ich gerade gehe:in meinem sonst so heiß geliebten Kleiderschrank finde ich einfach rein gar nichts mehr zum Anziehen.Nur die Sachen oben sind mir noch geblieben.Manches ist uralt,jedoch heiß geliebt(weißes Lykke Li Shirt)und manches ist recht neu,jedoch wurde schon lange mit geliebäugelt,und manches habe ich diesen Sommer nach einem Jahr aus der Versenkung gefischt(altrosanes Netzshirt).
Spontan würde ich behaupten,dass meine momentanen Lieblingssachen aus lauter neuen Sachen bestehen,jedoch kann ich "neu" nicht so recht definieren.Das Kätzchenkleid von Zara habe ich diesen Sommer neu gekauft,im April/Mai,deshalb ist es eigentlich auch nicht mehr so neu.Altes Zeugs mag ich meistens nicht mehr,die Ausnahme bestätigt die Regel,denn außer meinem Lykke Li T-Shirt vom November 2008 kann ich den sonstigen Kram nicht mehr sehen,behalte ihn aber trotzdem,weil der blaue Pullover so schön weich ist,den kann man prima gebrauchen wenn man mal krank ist und im Bett liegt und das grüne Top ist eigentlich auch noch zu schade um weggegeben zu werden,man kann es ja noch im Sport tragen.So und noch ein wenig ausgefeilter sehen meine wirren Gedankengänge aus wenn es ums Ausmisten geht.Das Problem ist nur,dass ich wenn ich krank bin auch nicht in dem blauen Pulli rumliegen möchte und beim Sport sicher nicht in diesem grünen Etwas rumlaufe.Nichtsdestotrotz werde die letzten Tage meiner Ferien mal dazu nutzen den ganzen Kram loszuwerden,nicht dass die Genaktivität meines insgeheim vermuteten Messi-Gens weiter stimuliert wird und in 40 Jahren zur Primetime bei RTL mein Horrorhaus(inklusive Urne aufm Wohnzimmerschrank)gezeigt wird.Man kann das Ganze aber auch positiv sehen:Dank des Sammler-Gens werde ich in ein paar Jahren stolze Besitzerin einer netten Vintagefundgrube in London sein.Bevorzuge ich auch eher.
Genug ausgeholt,was ich eigentlich sagen wollte:in meinem Kleiderschrank sieht es im Moment sehr mau aus.Ich bin vom Geschmack definitiv nicht den Temperaturen angepasst.Anscheindend bin ich letzten Winter komplett in Schwarz/Dunkelgrau rumgelaufen und die gerade benötigten Übergangsklamotten sehen auch nicht viel farbenfroher aus.In der Hoffnung nach mehr Leichtigkeit ziehe ich mich jetzt ein paar Mal am Tag um,vorgestern sieben Mal aber hey,immerhin habe ich gestern eine helle Jeans gekauft,die kann ich jetzt erst mal als Alternative zu den Shorts anziehen und sie passt nicht zu diesem düsteren Herbstdenken,dem ich mich noch nicht hingeben möchte.

Dienstag, 3. August 2010

***

Bilder hochladen
Normalerweise bin ich nicht ein Freund schneller Entscheidungen,doch als ich nach meinem Post Samstag freudig durchs Web googelte,war der Kauf-Button der warmen Nordstrikk Jacke auch ganz schnell geklickt.Eben kam das gute Stück dann mit der Post und nach kurzer Euphorie holte mich dann schnell die Ernüchterung ein.
Also hat einer von euch Interesse an der Vintagejacke in Größe S(fällt auch wie S aus!)? Wenn ja dann schreibt entweder eine Mail an flutsch-that-was-it@hotmail.de oder hinterlasst mir einfach einen Kommentar mit einem Preisvorschlag.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...