Mittwoch, 21. Dezember 2011

***

Bilder hochladen

Wunschlisten finde ich immer super, deshalb jetzt hier noch meine Weihnachtswishlist :
 
1.Stine Goya Pullover; 2.House of Harlow 1960 Kette; 3.Zara Beutel; 4.Zara Tasche ; 5.Topshop Schuhe

Dienstag, 20. Dezember 2011

***

Bilder hochladen
Alle Jahre wieder… muss ich Alexa Chung stalken. Da ich in den letzten Monaten kaum Zeit hatte um die ständigen Beiträge bei tumblr und the fashion spot zu aktualisieren und auf dem Laufenden zu bleiben, musste ich mich heute durch etliche Seiten scrollen um mal wieder auf dem neusten Stand zu kommen. Dabei waren natürlich sehr, sehr viele tolle Outfits, die eigentlich alle eine Erwähnung verdienen, aber ich beschränke mich nun mal auf die Tabitha Simmons Early Waxy Suede Ankle-Boots, die sofort auf meiner Wunschliste landeten. Wildleder ist zum einen eines meiner liebsten Materialien dazu Schnallen, Zipper und alles verpackt als Ankle Boots, mehr braucht mein Schuhliebhaberherz nicht.
An kleiner Tipp für die, die ihren Wunschzettel an Christkind noch nicht abgeschickt haben: Underground hat copycat gespielt und erhältlich ist die billigere Variante bei Zalando.

Montag, 19. Dezember 2011

***

Bilder hochladen
Als Katharina zu Besuch war haben wir natürlich sämtlichen Highstreet- Geschäften einen Besuch abgestattet. Dieses tolle Kleid, das neben dem Samt auch noch durch die Glitzersteine einen Pluspunkt bekommt, hing bei Mango an der Stange. Für mich das perfekte Kleid um ins neue Jahr zu rutschen.Was meint ihr?

Freitag, 16. Dezember 2011

***

Bilder hochladen
Die Koffer sind gepackt und es geht in den lang ersehnten Weihnachtsurlaub nach Hause. Deshalb jetzt ein letzter Outfitpost für dieses Jahr aus Wien. Vielleicht folgt noch ein Bild von mir unterm Weihnachtsbaum aber das kann ich noch nicht versprechen.

Donnerstag, 15. Dezember 2011

***

Den Kleiderschrank von Chloë Sevigny kann ich getrost als "DEN" Kleiderschrank meiner schlaflosen Nächte bezeichnen.Sowohl kleidungs- als auch einrichtungstechnisch. Prall gefüllt bis unter die Decke mit Relikten aus den letzten zwei Jahrzehnten, Chaos aber keineswegs unstrukturiert, Kartons über Kartons und alles schön gestapelt, kleine Notizen,Fashion-Show Einladungen und schön gerahmte Bilder. Mir gefällt besonders, dass Chloës begehbarer Kleiderschrank nicht so durchgestylt ist, wie man es oft zu sehen bekommt und dass man bestimmt lauter Überraschungen vorfindet,wenn man mal bei ihr rumschnüffeln dürfte.

Mittwoch, 14. Dezember 2011

***

Bilder hochladen

Heute:Ouftitinspiration und Labelwatch. Bei diesem gelungenen Outfit von Shini von Park&Cube ist mir sofort die Jacke ins Auge gefallen. Das Muster und der Schnitt, aber vor allem die Zipper sind ein Hingucker. Entworfen wurde das schmucke Stück von den Designern von Zemelka Pirowska ,Agata Zemelka und Anna Pirowska aus Polen. Ihre Entwürfe sind minimalistisch gehalten, es wird mit Kontrasten experimentiert und jedes Teil hat seine eigene Besonderheit.

Dienstag, 13. Dezember 2011

***

Bilder hochladen
Auch auf dem Basar in der Modeschule Hetzendorf entdeckt. Wieder selbst gemacht und jeder Ohrring ein Einzelstück.

Freitag, 9. Dezember 2011

***

Bilder hochladen
Diesen schönen Pulli habe ich letzte Woche bei H&M Trend gefunden und erst einmal mitgenommen. Ob ich ihn behalte, weiß ich aber noch nicht. Was meint ihr dazu?

Montag, 5. Dezember 2011

***

Bilder hochladen Letzten Freitag war ich auf dem Weihnachtsbasar in der Modeschule im Schloss Hetzendorf. Meine liebe Freundin Atlanta geht dort zur Schule und hat diese tollen Schals designt. Lange oversized circle scarfs aus weicher Merinowolle und mit unterschiedlich großen Laufmaschen. Die Schals werden auf Maschinen gemacht und Atlanta muss diese per Hand betätigen. Ich will mir gar nicht vorstellen wie viel Arbeit und Zeit darin steckt und bin sehr glücklich mit meinem Exemplar. Man kann ihn super zweimal umlegen und wenn der Wind einem richtig um die Ohren braust kann man ihn noch ein drittes Mal umwickeln.
Wenn ihr auch Interesse an so einem tollen Schal habt, dann könnt ihr Atlanta schreiben, denn sie hat vor noch ein paar von den schwarz-weiß melierten Schals anzufertigen.
Nette Mails dann bitte an: atlanta.kyriacoulis@gmail.com

Ein Outfitpost mit meinem Schal folgt noch...
Bilder hochladen

Sonntag, 13. November 2011

***

Bilder hochladen
Mein neustes Lieblingsparfüm: Prada Candy, süß wie Zuckerwatte mit Moschus als Kopfnote und karamelliertem Beigeschmack. Für mich ist diese Duftrichtung völlig neu, denn normalerweise habe ich eher leichte, blumige Parfüms. Doch Prada Candy konnte mich mit einer orientalischen Note, die fremd ist und mich immer wieder durch ihre Intensivität überrascht, umstimmen. Auch vom Flakondesign bin ich begeistert: gold mit pink, es geht nicht besser.

Samstag, 12. November 2011

***

Bilder hochladen

Von Zeit zur Zeit muss man sich ja mal was gönnen. Heute war so ein Tag. Frühstück gab es nämlich von den 12 munchies, einem kleinen Take-Away Café, das lauter Leckereien hat. Wenn man in die Auslage schaut ist die Qual der Wahl ziemlich groß. Streuselkuchen, Cookies, OhMyGod Cupcakes, und Cheesecake Brownies, da weiß man wirklich nicht, was man nehmen soll. Ich habe mich für einen Peanutbutter Cupcake entschieden und der Genuss war groß.

Freitag, 11. November 2011

***

Bilder hochladen
via dariadaria,repeatoire
Letztes Wochenende machte Nelly mit der High Heels Tour Halt in Wien. Zur nächtlichen Sause fanden sich einige High Heels Liebhaber in der Box ein um die neuen Nelly Modelle zu begutachten, eine Goodie Bag abzustauben und beim Styling Contest mitzumachen. Da war der Anreiz groß, denn für den frühen Vogel gab es auch noch ein Paar Schuhe gratis dazu.
Insgesamt kann ich sagen, dass es ein netter Abend war. Vielen Dank an das Nelly Team und natürlich auch an Isabella, Bianca,Sophie und Madeleine.
Bilder hochladen

Sonntag, 6. November 2011

***

Bilder hochladen
Diesen tollen Schäfchen-Zottel-Pullover habe ich ganz unverhofft beim Vintageshopping entdeckt. Da ich normalweise nicht so das glückliche Händchen bei Second-Hand-Mode habe, musste ich die Gelegenheit nutzen und zuschlagen.

Freitag, 28. Oktober 2011

***

Bilder hochladen
Mantel:H&M Trend; Hose:Zara

Dienstag, 18. Oktober 2011

***

Jacke:ebay; Pulli:Jake*s; Hose:Zara; Schal+Mütze:Seeberger; Beutel:Rough Trade
Wow. Heute gibt es mal einen Outfitpost. Am Wochenende war ich mit meiner neuen Mitbewohnerin Madeleine in Wien unterwegs. Zuerst waren wir im We Bandits Pop-Up Store am Yppenplatz und danach noch beim Backyard Sale.
Ich hoffe, dass es in Zukunft jetzt öfter Outfitposts von mir geben wird, denn Madeleine ist ein Foto-Profi und muss jetzt immer herhalten.

Montag, 10. Oktober 2011

***

Bilder hochladen Diese wunderschöne Kette habe ich heute bei Wood Wood gekauft. Schon lange habe ich nach einer außergewöhnlichen Kette gesucht und bin endlich fündig geworden. Sie wurde von Anna-Sophie Berger entworfen, die an der Universität für angewandte Kunst in Wien studiert. Es gibt die Kette in unterschiedlichen Längen und ich habe mich für die kurze Variante entschieden. So viel ich weiß ist der Anhänger ein echter Weisheitszahn und da ich noch alle meine Weisheitszähne habe, soll die Kette mir Glück bringen, dass mir die schmerzliche Operation erspart bleibt.

Freitag, 30. September 2011

***




Weil es so schön ist und ich sonst keine Videos poste. What the water gave me von Florence and the Machine.

Samstag, 17. September 2011

***

Bilder hochladen
via style.com
Daniela und Annette Felder zeigten gestern in London ihre Entwürfe für nächstes Frühjahr. Dominierend waren zum einen schwarze und weiße Kleider aber auch ein Rock und ein Kleid in eisblau-metallic sowie gebatikte Muster in hellem beige und orange. Dabei wurden Gürtelgestelle, Halsbänder, Nieten und Ketten kombiniert um den Chiffonkleidern die Leichtigkeit zu nehmen. Beim Styling wurden die Haare auftoupiert und nach hinten gekämmt während das Make-Up schlicht blieb.

Donnerstag, 15. September 2011

***

Bilder hochladen
via unitedbamboo.com/elle.com
Abgesehen von der Mode bei der New Yorker Fashion Week möchte ich zunächst einmal das Thema auf die Frisuren bei United Bamboo lenken. Diese fand ich nämlich interessanter als die Kollektion an sich. Die Haare wurden hier in einzelnen Strähnen zu Kordeln gezwirbelt und schön aufgereiht eng am Kopf befestigt. Das Styling wirkt dadurch nicht zu gleichmäßig und wird durch die einzelnen,losen Strähnen nochmals aufgelockert.

Samstag, 10. September 2011

***

Bilder hochladen
via style.com, zara
Derzeit bin ich auf der Suche nach einer geeigneten Tasche für die Uni, groß sollte sie sein, mit langen Henkeln damit man sie gut tragen kann und möglichst auch verschließbar, damit wenn es mal regnet, nicht gleich die ganzen Habseligkeiten nass sind. Das zweifarbige Modell von Zara gefällt mir schon ganz gut. Es kommt auch meinen Kritikpunkten nach, allerdings weiß ich nicht wie es mit dem Innenleben und dem Verschluss aussieht.

Freitag, 9. September 2011

***

Bilder hochladen
Ich war viel unterwegs in letzter Zeit. An der Nordsee, in Hamburg, Wien und Amsterdam. Hier jetzt ein paar Bilder von meine Amsterdam Reise. Leider war das Wetter nass-kalt + windig, was in Kombination die Erkältung schon vorprogrammiert. Dennoch waren es schöne Tage mit vielen bunten Hollandrädern, leckerem Käse, windschiefen Häusern und dem ständigen Cannabisgeruch in den kleinen Straßen.

Freitag, 2. September 2011

***

Bilder hochladen
ann demeulemeester fall 2011

Dienstag, 30. August 2011

***

Bilder hochladen
Ein Post in eigener Sache: Ich verkaufe meine Nelly Suri Plattforms. Bei Interesse schreibt mir einfach eine Mail an flutsch-that-was-it@hotmail.de.

Größe:38
1x getragen
Preis:35€
Versand:4,10€ als Päckchen oder 6,90€ als versichertes Paket.

Montag, 8. August 2011

***

Bilder hochladen
Als vor einigen Wochen der Urban Outfitters Newsletter mit diesem Cover als herbstlicher Vorbote in mein Postfach flatterte, kam bei mir sofort wieder die Lust auf die kalte Jahreszeit auf. Ich bin einfach kein Sommerkind und fühle mich erst richtig wohl, wenn draußen die Herbststürme toben und ich mit einer heißen Tasse Tee am Fenster sitze. Trotz meiner Vorliebe für luftige Kleider und kurze Shorts, freue ich mich jedes Mal wenn es wieder Zeit ist meinen Dufflecoat aus dem Schrank zu holen,die Winterstiefel zu entstauben und einen warmen Pullover anzuziehen. Neben meiner warmen Norwegerstrickjacke, die ich mir vorsorglich bereits im Frühjahr zugelegt habe und die ich dank des tollen Sommers auch schon oft anhatte, schafft der Aran Pullover den Sprung auf meine Liste der Winter Essentials. Wer die Chance hat und nach Irland kommt bevor es richtig kalt wird, dem empfehle ich, sich den cremefarbenen Strickpullover zuzulegen. Es gibt ihn fast überall zu kaufen, vor allem in Dublin an fast jeder Straßenecke und auch in verschiedenen Farben.Ich habe es damals leider verpasst den Pullover als Mitbringsel einzutüten und habe mich im Nachhinein schrecklich geärgert.

Freitag, 5. August 2011

***

Bilder hochladen
Darf ich vorstellen: meine neusten Ankle Boots von Friis&Company. Nachdem ich schon ein wenig länger mit ihnen geliebäugelt habe, konnte ich letztendlich nicht widerstehen und musste meiner Sucht nach schwarzen, knöchelhohen Stiefeln nachgehen. Zu meiner Verteidigung muss ich allerdings sagen, dass sie im Sale waren und dann ist das alles ja auch nur halb so schlimm.

Mittwoch, 3. August 2011

***

Bilder hochladen
Letzte Woche Freitag hat Katie Shillingford, Moderedakteurin bei Dazed & Confused und AnOther, Alex Dromgoole im Eltham Palace in Greenwich geheiratet. Das grau-silbrige Brautkleid stammt von Gareth Pugh, der zusammen mit Katie am Central Saint Martins College studiert hat. Hochgeschlossen bis zum Hals,wirkt das Kleid trotz zahlreicher Lochmuster und Schleppe nicht überladen und erinnert mit der „A“-Silhouette an die Empiremode.
Für das wellige Zuckerwattenhaar ist Alex Brownsell von Bleach verantwortlich. Ein schöner Kontrast zum allgemein eher pastelligen Styling der Braut sind die dunkelrot geschminkten Lippen.

Samstag, 30. Juli 2011

***

Bilder hochladen

Edie Sedgwick in der Vogue 1966
,man beachte bitte die Strümpfe.

Dienstag, 19. Juli 2011

***

atomicalheartneckklace
Es wurde wieder fleißig abgeguckt. Dieses Mal ist der Onlineshop LaDama der Übeltäter und überzeugt mit anatomischen Kettenanhänger, die Pamela Love selbst nicht besser gemacht hätte. Neben dem Herzen, kann man sich alternativ noch mit der Wirbelsäule oder dem Brustkorb schmücken und preislich gesehen sind alle Ketten mit circa 90$ noch im Rahmen der Möglichkeiten.

Montag, 27. Juni 2011

***

IMG_8455
Nach fast einjähriger Planung habe ich letztes Wochenende der lieben Katharina einen Besuch abgestattet.Zunächst hatten wir in Frankfurt Großes vor,sind dann aber wegen des Nieselregens auf unsere anderen Lieblingsaktivitäten(Essen,Online-Shopping und Blogs lesen)ausgewichen.
Im Bild trage ich Katharina's "perfektes Kleid" und Acne Pistol Boots.

Montag, 20. Juni 2011

***

theresabrarpcidas
Heute habe ich ein kleines,feines Schmankerl für euch. Ich möchte euch Theresa Brar vorstellen mit ihrem gleichnamigen Schmucklabel. Sie hat in Reutlingen Textil Technologie und Textil Management studiert und im Januar ihren Abschluss gemacht. Seitdem lebt sie in Berlin, arbeitet für adddress und macht außerdem bezaubernden Schmuck.
Theresa war so nett und hat ein paar Fragen beantwortet, aber lest selbst:

FTWI:You work in PR and distribution, moreover as a stylist and fashion director for adddress. Now you founded your own jewellery label. Tell me a little bit about all your jobs.
TB:After my studies I moved to Berlin because I love my job at adddress.
It’s my thing to work in management, to make things work and make structure, moreover
to handle important decisions. But next to this work it’s really important to me to have my creative things. I’ve always been very into jewellery, although I don’t wear any myself.But before I finally started to make my first collection,I was trying out different techniques for a long time.


FTWI:When you started your label “Theresa Brar”, you moved from being a fashion director to designing your own jewellery. Did this switch change your outlook on fashion?
TB:Yes it changed, I noticed how hard it is to get popular and how hard it is to be something special, so that people take notice of you.
FTWI:What inspires your collections? Where do you get your inspiration from?
TB:The idea of my collections is to combine all kind of materials with very different characters.
Like in my first collection,I combined rope,which has a ruff character with delicate goldchains.
My summerspecial collection is made of striking plexiglas and fine leather bands.
So this is my idea,I am going to follow in my next collection again.
My inspiration comes from all over, but especially it came on my trip through India.
I was totally touched by all this colourful jewels around me, it was great.

FTWI:Have you already started to work on your next collection? What can we expect to see?
TB:Yes, my next collection is going to come in autumn 2011.
I don’t want to say too much but it’s going to be very bold bold bold.

FTWI:What are your plans for the future? What's your vision for “Theresa Brar” 10 years from now on?
TB:For my future???? Hmmmm I would love to have my own little jewellery shop.
FTWI:Thanks a lot for the interview xx

Wenn ihr jetzt Theresa's Schmuck genauso toll findet wie ich,dann auf,auf zum Onlineshop und ganz schnell könnt ihr euch auch zu den glücklichen Besitzern eines Schmuckstücks von Theresa Brar zählen.

Theresabrarjewellery

Dienstag, 14. Juni 2011

***

refinery29summercutoffinstruction
Heute Morgen hatte ich endlich Zeit die Klamottenberge aus vergangenen Zeiten auf unserem Dachboden zu durchwühlen und gefunden habe ich nach ewigem Anprobieren eine Jeans,die dann schnell in Shorts umgewandelt wurde.Mit meiner Aktion war ich ein jedoch klein wenig früh dran,denn soeben habe ich auf Refinery29 eine Anleitung gefunden für drei verschiedene Modelle der cutoffs.Dort wurde sich ein bisschen mehr bemüht,es wurde fleißig genäht,gebügelt und geklebt und außerdem wurden die Shorts nicht einfach gerade abgeschnitten sondern in einer "V"-Form um sie "more flattering" zu bekommen.Ich werde diesen Schnitt noch nachholen und hoffe,dass meine Shorts dann genauso schmeichelhaft sitzen.

Montag, 13. Juni 2011

***

norwegerjacke
Letzte Woche hat mich das eBay Fieber gepackt und ich habe fleißig mitgeboten, Preisvorschläge gemacht und ersteigert.Hier gibt es schon mal einen kleinen sneak peak zur meiner warmen Norwegerjacke,die sich als nahezu ideal für die derzeitigen Temperaturen erweist.Mehr Bilder werden folgen wenn meine Wildledershorts angekommen sind.

Dienstag, 7. Juni 2011

***

houseofharlow1960stardustpendantnecklace
Seit Jahren suche ich nach einer perfekten Kette mit rundem Anhänger.Seit Jahren versuche ich außerdem mich auf goldenen Schmuck einzulassen.Diese Kette von House of Harlow 1960 könnte es jetzt vielleicht schaffen als erstes goldenes Stück seit etlichen Jahren in meine Schmuckschatulle zu gelangen.

Dienstag, 31. Mai 2011

***

Bilder hochladen
Boa Perlina Kollektion von c.neeon

Montag, 16. Mai 2011

***

IMG_8430
So,heute gibt es ein kleines ganz einfaches DIY zum Verschönern eurer Kissen. Abgekupfert habe ich es von Urban Outfitters und ihr braucht nur ein Kissen,ein beliebiges XXL Tuch und ein Haargummi.Das Tuch schlagt ihr einfach um das Kissen,rafft es alles ein wenig zusammen,knotet es dann in der Mitte mit dem Gummi und fertig ist der Kissenbezug.Ich halte schon Ausschau nach weiteren Tüchern für noch mehr Kissen und hoffe euch gefällt die Idee.Wenn ihr es selber nachmacht,könnt ihr mir ja eure Bilder bei den Kommentaren verlinken.
IMG_8425

Sonntag, 1. Mai 2011

***

1.maispaziergang
Zur Feier des Tages gibt es heute mal einen Outfitpost.Nachdem ich mich nämlich heute Nachmittag endlich aufraffen konnte etwas zu unternehmen,habe ich mich für meinen Zara Trenchcoat,das neue Monki Kleid und die Salt Water Sandalen entschieden.Mit meiner Freundin Carla und den Hunden haben ich dann einen Spaziergang gemacht und noch ein wenig die Sonne genossen.

Samstag, 30. April 2011

***

hiddengemsoflapalladiumboots
Jeder kennt das, man ist im Urlaub und macht eine Städtereise. Jeden Morgen quält man sich früh aus dem Bett, weil man ja viel zu sehen hat und läuft dann die wichtigsten, total überfüllten Touristenattraktionen an. Nach einiger Zeit ist man dann einfach nur genervt und wünscht sich an die Orte, die nicht im Reiseführer stehen. Um diese wirklich interessanten Schätze ausfindig zu machen, hat sich Palladium Boots die Schauspielerin Odette Annable geschnappt und im Rahmen des Film- und Foto-Projekts "Exploration" zusammen mit VBS.TV ein Video zu den "Hidden Gems of L.A." gedreht.Gemeinsam besuchten sie das Rosslyn Hotel,von dessen Dachterrasse man einen atemberaubenden Blick über Downtown L.A. hat, die Watts Towers die Simon Rodia in 33jähriger Handarbeit aus altem Porzellan und Flaschen erbaut hat, das Anwesen von Frank Lloyd Wright, das hoch über Malibu liegt und nie fertig gebaut wurde und zum Schluss der Brewery Arts Complex,eine ehemalige Brauerei in deren Lagerraum nun über 300 Künstler leben und ihre Ateliers haben.
Aber ich möchte nicht zu viel verraten,schaut lieber selbst :


Sonntag, 24. April 2011

***

illesevasunglassesbecca,leonard,frieda
Illesteva Sonnenbrillen,meine Sommerlieblinge.

Freitag, 15. April 2011

***

acnealonabag2011

Ganz unverhofft bin ich gerade über mein neues Objekt der Begierde gestolpert.Die "Alona" von Acne kann sich jetzt gleich hinter der PS 11 anstellen und darauf warten,dass ich genügend Geld zusammengespart bekomme.

Sonntag, 10. April 2011

***

IMG_8329
Ich habe heute das erste Mal Cupcakes gebacken und bin ganz begeistert.Nachdem ich eine halbe Ewigkeit überlegt habe welche Variante der kleinen Küchlein ich backen soll,habe ich mich für Cookie & Cream entschieden.

Freitag, 8. April 2011

***

Bilder hochladen Drei Sachen auf einen Schlag:Nummer 1,mein Vivienne Westwood Shirt!Ich hab's letztes Jahr in London gekauft und wollte es eigentlich seitdem immer mal zeigen aber irgendwie habe ich es nicht geschafft es mal abzufotographieren.Nummer 2,mein neuer Knot Ring(linke Hand,Mittelfinger)! Und Nummer 3,die Essence nail fashion sticker in silber!

Freitag, 1. April 2011

***

Bilder hochladen Nachdem ich die Schule endlich hinter mich gebracht habe,besteht meine Freizeitbeschäftigung daraus mich durch diverse Onlineshops zu scrollen und mir schonmal zu überlegen was ich alles von meinem ersten Gehalt kaufen werde.Meine Highlights für diesen Sommer gibt es allesamt bei Modekungen.se und ich habe noch bis zum Ende des Monats Zeit mich auf ein oder zwei Teile festzulegen.

Sonntag, 20. März 2011

***

Bilder hochladen
Heute möchte ich euch Marlene vorstellen.Sie bloggt seit 2009 auf Schillernde Jungfrau von Orleans und konnte mich mit ihren schönen Outfits und Bildern begeistern.Vor allem aber hat sie auch ein Händchen für Do-it-yourself und verschönert so ihre Kleidung mit kleinen Details.Marlene hat mir Rede und Antwort gestanden und wer ihre Modevorbilder sind und wie sie auf ihren Blognamen gekommen ist,könnt ihr im Interview unten nachlesen.

Wofür steht dein Blog?Eine Art offenes Tagebuch, wie man sich durch die schönen und schlechten Seiten des Lebens kleidet. Dieser Blog gibt mir die Möglichkeit jegliche Emotionen in etwas Sinnvolles zu verwandeln. Das tut gut. Anders als im realen Leben sehen die Leser nur die Marlene, die ich auch gerne sein möchte. Das Bloggen ist wie eine ungezwungene Romanze. Innovativ und frei.

Seit wann bloggst du und wie bist du auf deinen Blognamen gekommen?
Im Dezember 2009 hab ich mit dem Bloggen angefangen. Es kommt mir vor, als wenn mein erster Post erst gestern gewesen wäre. Doch wenn ich mein Archiv durchforste, bemerke ich, wie sehr ich mich doch in diesem kleinen Stück Ewigkeit verändert habe.
Der Blogname "Schillernde Jungfrau von Orleans" gilt meiner Schwester. Wir sind unzertrennlich. Sie hat 2 Jahre bei Dirty Dancing in Berlin mitgespielt und für die Audition habe ich mit ihr den Dialog eingeübt, wo Lisa ihrer Schwester Baby diesen Titel an den Kopf wirft. Ich habe das Musical bestimmt 20 Mal vom Zuschauerraum aus gesehen und 3 Wochen lang durfte ich es dann backstage während meines Praktikums in der Maske und im Kostüm hautnah miterleben. Kurz gesagt - I had the time of my life!!

Von wem lässt du dich am meisten inspirieren? Wen bewunderst du für seinen Stil?Diven aus dem alten Hollywood. Außergewöhnliche Frauen wie Audrey Hepburn, Marilyn Monroe und Marlene Dietrich, die mit ihrem Glanz immer noch ganze Generationen in den Bann ziehen. Sie haben nicht nur jeweils unvergessliche Lebensgeschichten geschrieben, sondern auch ein Stück Mode.

Dein Vorbild im Modezirkus?
Es gibt niemanden den ich so betiteln würde. Die Qual der Wahl fällt mir schwer und somit müsste mein Vorbild mehr als 10 Personen in sich vereinen. Dennoch ist Alexa Chung auf jeden Fall diejenige, die frischen Wind in den ganzen Modezirkus bringt. Dazu kommt auch noch, dass sie Dauerfreundin von Alex Turner, dem Sänger meiner Lieblingsband, ist. Und ja, ich beneide sie schon seitdem ich 14 bin.

Bilder hochladen
Wie würdest du deinen Stil beschreiben?
Mädchen, durch und durch. Ich kaufe das, was mir gefällt. Jeder Mensch verändert sich mit der Zeit, somit würde ich meinen eigenen Stil nicht eingrenzen wollen. Abgesehen davon fällt es mir äußerst schwer mich selbst zu beschreiben. Einzigartigkeit lautet das Zauberwort.

Dein Lieblingsteil/outfit für den kommenden Sommer?Ich möchte in diesem Sommer als Knallbonbon von meiner Umwelt wahrgenommen werden und mit der Sonne um die Wette strahlen. Abends dürfen es dann verspieltere Teile in Pastellfarben oder in tiefem Nachtblau sein. Und niemals den Lippenstift vergessen!
Bilder hochladen

Wenn du mit einer beliebigen Person deine Identität für einen Tag tauschen könntest. Wer würde das sein und wieso?Ganz klar - Fran Fine! Auch wenn sie nur eine fiktive Person aus meiner Lieblingsserie "The Nanny" ist, würde ich gern einmal in meinem Leben in ein heißes, quietschbuntes Outfit schlüpfen, meinen Boss um den Verstand bringen, die High Society aufmischen und den Menschen mit meiner nervigen Stimme auf den Wecker gehen. Obwohl ich glaube, dass ich letzteres schon längst täglich tue.

Montag, 14. März 2011

***

Bilder hochladen
Hier ein kleiner Tipp:Schaut unbedingt mal rein in Alice,den Kurzfilm mit Stücken aus der Kollektion von Arabella Ramsay.Wunderbare Bilder und Outfits mit knielangen Röcken,mädchenhaften Kleidern,Jacken im Westernstil und Jeansshorts.Mehr dazu auf owl vs.dove.

Mittwoch, 9. März 2011

***

Bilder hochladen
via jak&jil
Da ich mich im Moment auf der Suche nach einer geeigneten Abiballfrisur befinde,möchte ich euch fragen was ihr von dem Styling der Models bei Dior haltet?Mir gefällt der Look mit leichtem Wasserwellenansatz,wilden Locken und gekrepptem Haar ziemlich gut.Vor allem deshalb,weil die Wasserwellen die Frisur zum einen ziemlich klassisch wirken lassen und zum anderen weil dieLocken alles wieder auflockern.

Dienstag, 8. März 2011

***

Bilder hochladen
Zusammen mit Cailin,Katja,Lara Maria und einigen anderen Bloggern wurde ich von Maxi.de nach meinen bisherigen Blogerfahrungen,Stilvorbildern und Shoppingtipps befragt. Also wenn ihr die Best-Of-Blogroll lesen wollt,einmal hier entlang bitte.
Bilder hochladen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...