Donnerstag, 14. November 2013

Beauty // Origins Modern Friction


Lange Zeit konnte ich mit Exfolieren nicht viel anfangen und das tägliche Reinigen des Gesichts war eher ein lästiges Muss als ein entspannendes Ritual. Da unsere Haut einem ständigen Erneuerungsprozess unterlegen ist und die Basalzellen im Monatsrhythmus immer weiter an die Hautoberfläche geschoben werden, wo sie austrocknen und schließlich abgestoßen werden, ist es doch von Vorteil, diese überschüssigen Zellen sorgfältig anzutragen. Unter der Masse an Tiegeln und Tuben die mein Badezimmer beherbergt habe ich Modern Friction von Origins wiedergefunden. Anstatt die toten Zellen mit chemischen Kristallen abzurubbeln, nutzt Origins natürliche Reisstärke um das ebenmäßige Hautbild wieder zum Vorschein zu bringen. Dazu sind noch Zitronenöl und Aloe enthalten, welche die Haut nach der Behandlung beruhigen sollen. Persönlich mag ich den frischen Geruch von Bergamotte und Pfefferminze und so lasse ich das Peeling immer noch kurz einwirken, bevor ich es abwasche.
Ich wende Modern Friction zwei Mal pro Woche an und danach fühlt sich meine Haut porentief rein und unglaublich weich an. Über Rötungen kann ich mich nach der Anwendung auch nicht beklagen, denn das Peeling geht sehr vorsichtig vor und ist dazu mild.

1 Kommentar:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...